Vom Robeneck
AKTUALISIERT AM: 15.06.2016  
  WILLKOMMEN
  ÜBER MICH
  BILDER, FOTOS
  VERSCHIEDENE RASSEN
  UNSERE HALTUNG
  BEREITS VERMITTELT
  ABGABE - HÄSCHEN
  ABGABE - MEERLIS
  AKTUELLE WÜRFE
 

ABGABEBEDINGUNGEN

  PFLEGETIPPS FÜR KANINCHEN
  PFLEGETIPPS FÜR MEERLIS
  GÄSTEBUCH
  KONTAKT
  IM NEUEN ZUHAUSE
  ZUM NACHDENKEN
  REGENBOGENBRÜCKE
  ZITATE
  BANNER > LINKS
  IMPRESSUM

Sie sind der 52447 Besucher
ZITATE
"
 Zitate:


Ohne Gefährten ist kein Glück erfreulich.
"Seneca"


Ich gebe nicht viel auf die Religion eines Mannes, für dessen Hund und Katze sie nichts Gutes bedeutet.
"Abraham Lincoln"

 

Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes, er ist schneller und gründlicher als ich.
"Fürst Bismarck" 
 


Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.

"Luis Amstrong"


Nachts, wenn die Arbeit getan war,
saßen die Hunde um das Feuer und sprachen vom Menschen.
Sie erzählten die uralten Geschichten und wiederholten die uralten Legenden, und darin war der Mensch ein Gott.
Und es war besser so. Denn ein Gott kann nichts Falsches tun.
Zitat aus: "Clifford d. Simak"
"Als es noch Menschen gab"


Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
(Verfasser unbekannt)


Niemand von uns Menschen hat das Recht,
zu einem Mitmenschen oder einem Tier zu sagen:
Entweder du machst was ich sage,
oder ich werde dir wehtun...
"Monty Roberts" (Pferdeflüsterer)


Wer einen Hund hat, hat immer einen treuen Freund.
"Judy Parker"


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.
"Mahatma Gandhi"


Lege Dich mit den Hundehaltern an und Du verlierst die absolute Mehrheit!
"Konrad Adenauer"
 ...Halter von 2 "Kampf" - Hunden


Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an.
"Albert Schweitzer"


Jeder, der eine Weile mit einer Katze zusammengelebt hat, weiß - Katzen haben unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstands.
"Cleveland Amory",
"The Quotable Feline"


Man kann ohne Hunde leben, es lohnt sich nur nicht!
"Heinz Rühmann"


Die Liebe zum Hund sagst du, o Mensch, sei Sünde.
Der Hund ist treu im Sturm, der Mensch nicht mal im Winde!
"Konrad Adenauer"


Wenn Du einen verhungernden Hund aufnimmst und dafür sorgst, dass er wohl gedeiht, wird er Dich nicht beißen.
Dies ist der grundlegende Unterschied zwischen Hunden und Menschen.
"Mark Twain"


Tiere sind die besten Freunde. Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
"Mark Twain"


Vielleicht stände es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.
"George Bernard Shaw"


Die Warnung vor dem Hunde warnt mich vor dem Menschen, der hinter dem Hunde wohnt.
"Hans Derendinger"


Die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das dem Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber dafür nichts zu tun.
"Kurt Tucholsky"


In manchen Familien sind Hunde mit Stammbaum so eine Art Adelsersatz.
"Oliver Hassencamp"


Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
"Maxim Gorki"


Hunde lieben ihre Freunde und beißen ihre Feinde.
Anders der Mensch: Er ist unfähig zu reiner Liebe und muss stets Liebe und Hass unter einen Hut bringen.
"Sigmund Freud"


Man kann in Tiere nichts hinein-prügeln, aber man kann manches aus ihnen heraus-streicheln. ♥
"Astrid Lindgren"


Seit einst die Treue aus der Welt verloren, hat sie zum Sitz des Hundes Herz erkoren.
"Bernhard Kellermann"


In den Augen meines Hundes liegt mein ganzes Glück, all mein Inneres, Krankes, Wundes heilt in seinem Blick.
"Friederike Kempner"


Gib dem Menschen einen Hund,
und seine Seele wird gesund.
"Hildegard von Bingen"


Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
"Ernst R. Hauschka"


Ein Zentimeter Hund ist mir lieber als ein Kilometerlanger Stammbaum.
"Dana Burnett" 


Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste.
"Theodor Heuss"


Ganze Weltalter von Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns Menschen zu vergelten.
"Christian Morgenstern"


Wer Tiere quält, ist unbeseelt, und Gottes guter Geist ihm fehlt.
Mag noch so vornehm drein er schauen, man sollte niemals ihm vertrauen.
"von Goethe"


Viele, die ihr ganzes Leben der Liebe widmen, können uns weniger über sie sagen, als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat.
"Thornton Wilder"


"Ich brauch zum wärmen meine Tiere, dass ich nicht an dieser Welt erfriere."
"Siegrid Mayr-Gruber"

 

nach oben


SEIT 1997  
   
Werbung  
  "  
!!! NEWS - NEWS - NEWS !!!  
 

Die einzelnen Seiten werden demnächst weiter aktualisiert ... es findet allerdings KEINE Zucht mehr statt! Wir haben nur noch unsere eigenen Kaninchen und hin und wieder "Notfellchen" die zu vermitten sind. Diese HP bleibt vor allem aber auch als Informationsseite bestehen.
____________

Auch bei den Meerschweinchen haben wir nur hin und wieder noch zu vermittelnde Notfälle!!
____________

 
AKTUELL ZUR ABGABE :  
 
Zur Zeit suchen vier etwa 9 Monate alte Widderböckchen sowie zwei Widder Mädels im Alter von vier Monaten und eine Widderhäsin von ebenfalls 9 Monaten, ein liebevolles Zuhause.

Genauere Infos auf Anfrage!
 
INFO :  
 
Anfang Mai werden alle Kaninchen und Meerschweinchen entwurmt und die Kaninchen vorbeugend gegen Kokzidien gekurt!

Die diesjährigen Impfungen finden vorraussichtlich im Juli statt.
 
Zwergkaninchen & Meerschweinchen vom Robeneck © by Vera Robeneck